Technik

Unsere Fahrzeuge

MTW – Mannschaftstransportwagen

.
Der Mannschaftstransportwagen dient dem Transport von Personen.
So kann weiteres Personal zur Verstärkung oder durch einen Einsatzleiter eine mobile Einsatzleitungs-Zentrale geschaffen werden.

Weiterhin werden sie zum Besuch auswärtiger Ausbildungen und kleinerer Versorgungsfahrten genutzt, um keine Löschfahrzeuge hierfür verwenden zu müssen. Außerdem wird dieses Fahrzeug auch für Tätigkeiten der Jugendfeuerwehr genutzt.

Hersteller

Mercedes

Modell

Sprinter 312cdi

Baujahr

2001

Leistung

120 PS

Besatzung

1/8

Funkrufname

27/17-20

Kennzeichen

NOM–OF-112

ELW

Löschgruppenfahrzeug –  LF 8 SW

Ausstattung nach Technischer Weisung Nr. 14 Niedersachsen.

Über der FPN 20-2000 Heckpumpe lagern, zusätzlich zu den 320 m B-Schlauch gerollt, 640 m B-Schlauch in vier Schubladen in Buchten ähnlich eines SW. Intern wird das Fahrzeug als LF8/SW bezeichnet.

Als zweite Pumpe ist eine Magirus-TS PFPN 10-1000 verlastet. Alter Funkrufname bis 03/2012: Florian Northeim 27/26

Hersteller

Mercedes

Modell Atego 815-F
Baujahr 2004
Hubraum 4.249 ccm
Leistung 110 kW / 150 PS
Besatzung 1/8
Funkrufname 27/43-20
Kennzeichen NOM–F-240

Besonderheiten

640 Meter Schlauchbuchten

LF_8

Tanklöschfahrzeug – TLF 16/25

Das Tanklöschfahrzeug 16/25 (kurz: TLF 16/25), ist ein seit 2005 nicht mehr genormtes deutsches Feuerwehrfahrzeug, wurde und zugleich das am weitesten verbreitete Tanklöschfahrzeug in Deutschland ist.

Es wird als einziges Tanklöschfahrzeug von einer Staffel besetzt und kann somit bei herkömmlichen Brandeinsätzen als Erstangriffsfahrzeug eingesetzt werden.

Das Tanklöschfahrzeug ist ein Fahrzeug das speziell für die Brandbekämpfung ausgerüstet ist. Außerdem verfügt es über einen fest eingebauten Wassertank welcher 3000L Wasser mit sich führt, sowie Schaum mit 120L Fassungsvermögen verfügt.

Im Heck ist weiterhin eine Feuerlöschkreiselpumpe installiert, welche in der Lage ist 1600l Wasser pro Minute bei einem Nenndruck von 8bar zu fördern.

 

Hersteller

Mercedes

Modell

Mercedes Benz 1124-AF

Baujahr

1994

Hubraum

5.955 ccm

Leistung

177 kW / 240PS

Besatzung

1/5

Funkrufname

27/23-20

Kennzeichen

NOM–F-122

Besonderheiten

3000l Wasser / 120l Schaum

TLF